Und so sieht unser fertiges Bild aus:

 


BESCHREIBUNG:
Erstelle ein schönes Bild mit der Hilfe von PI.
Tutorial: Copyright © Inge Klement

 

PI Version: 12 (geht auch mit frühere Versionen)
Niveau: Fortgeschrittene
Verwendete Werkzeuge: Keine
Zusatzfilter: Tramages, Virtual Photographer
Zusätzliches: 1 Tube und 1 Maske.
Du bekommst das notwendige Material in der Zipdatei.

Material


IMPORTANT NOTE:
 
Die Tube ist von einer Tubegruppe - Top Design Tubes, (Tuber: Yoka) -
die Maske von einer Seite, die es leider nicht mehr gibt.
Tube: du darfst sie hier runterladen und für private Zwecke verwenden. 
Du darfst nicht: den Namen der Tube ändern, das Wasserzeichen entfernen, 
sie zum Verkauf, bzw. Download anbieten, oder sie für
deine eigenen Tutorials verwenden.
Das Urheberrecht © bleibt IMMER beim Originalkünstler!

 

Wichtig: Speichere deine Arbeit zwischendurch!

 


Bevor wir anfangen, solltest du die Maskenöffnen und in deiner Trickkiste speichern. Brauchst du etwas Auffrischung in Bezug auf Masken? - In diesem Tutorial von mir kannst du dir die genaue Vorgangsweise noch mal angucken. 
Wichtig dabei - meine Masken passen sich der Größe des ausgewählten Bildes an ... das erreichst du so: rechtsklicke  eine beliebige Maske in der Originalkategorie Mask Library in der Trickkiste und wähle die Alternative In Maske einpassen.  

WICHTIG: Du darfst das Bild nicht einbinden bevor ich dir Bescheid gebe ... du kannst natürlich deine Arbeit jederzeit zwischendurch im ufo. Format speichern.


Öffne ein Neues Bild, 800x600 Pixel, Farbe: Weiß.

Bearbeiten/Füllen/Farbverlauf (weiße Hand)/Magischer Farbverlauf (1), wähle den Modus: 8 (weißer Pfeil), klicke den Knopf Bearbeiten (roter Pfeil) und wähle danach die Palette: 003 (2).

Effekt/Tramages (roter Pfeil)/TeeWee (weißer Pfeil) und verwende die Standardeinstellungen (nicht die, die du auf dem Screenshot sehen kannst!): 
Input Channel: 11
Mode: 212
Dein Filterfenster sieht möglicherweise etwas anders aus als das  meine, - ich verwende Filters Unlimited 2.0 - jedoch die Einstellungen sind die gleichen.
Klicke Apply.


Wähle nochmals den gleichen Filter, aber dieses Mal verwendest du die Einstellungen vom Screenshot auf der linken Seite (1): 
Input Channel: 57
Mode: 73
Klicke Apply.

Öffne die Tube - Yoka-MR2-120406 -, kopiere (Strg+C) die Tube (1), aktiviere das Hauptbild (2) und füge die Kopie der Tube ein (Strg+V).
Rechtsklicke die Tube auf unserem Hauptbild/Eigen- schaften/Position & Größe (3)/Größe und versichere dich, dass die Box Seitenverhältnis beibehalten (roter Pfeil) angekreuzt ist. Ändere die Breite auf 357 (weiße Hand).
Nun können wir die Position der Tube ändern:
Links: 235 und Oben: 20 (weiße Pfeile).
Klicke OK und schließe die Originaltube.

Die Tube auf unserem Hauptbild (von jetzt an bezeichne ich sie als Tube 1) sollte noch immer aktiviert sein, rechtsklicke/Verdoppeln, rechtsklicke/
Position & Größe/ Position und verändere die Position der verdoppelten Tube auf:
Links: 28 und Oben: 20.
Klicke OK und lasse die verdoppelte Tube (von jetzt an Tube 2) aktiviert. 

Gehe zu Effekt/Tramages (roter Pfeil)/TeeWee (weißer Pfeil) und verwende die Standardeinstellungen (2): 
Input Channel: 11
Mode: 212
Dein Filterfenster sieht möglicherweise etwas anders aus als das  meine, - ich verwende Filters Unlimited 2.0 - jedoch die Einstellungen sind die gleichen.
Klicke Apply und lasse die Tube 2 aktiviert.

Rechtsklicke/Schatten, und verwende diese Einstellungen:
Farbe: Schwarz
Alternative: 3. (roter Pfeil)
X-Einzug: 5
Y-Einzug: 5
Transparenz: 50
Schattengröße: 100
Vignette: 10.
Klicke OK und deaktiviere die Tube 2 (Eingabetaste).

Aktiviere die Tube 1, gehe zu Effekt/optikVerve Labs/ Virtual Photographer und finde das Preset Dramatic 
(weiße Hand). 
Verändere die Einstellungen auf - 20 (roter Pfeil) und 29 (weißer Pfeil), und klicke Process.
Rechtsklicke die Tube 1/Schatten und verwende nun die gleichen Einstellungen wie zuvor bei der Tube 2.
Deaktiviere (Eingabetaste).

Öffne deine Trickkiste/Objektbibliotheken (weiße Hand) und doppelklicke die runtergeladene, und gespeicherte Maske 44gitmask (1).
Auf meiner Bildschirmaufnahme siehst du die aktivierte Maske im Hintergrund auf unserem Hauptbild (2).
Versichere dich, dass die Hintergrundfarbe (roter Pfeil) Weiß ist, und drücke 1x die Delete-Taste auf deiner Tastatur, bzw. gehe zu Bearbeiten/Füllen/Farbe und wähle die Farbe Weiß.
Lasse die Maske aktiviert!

Auf dem Screenshot siehst du die Maske (aufgetragen und mit Weiß gefüllt) auf unserem Hintergrund (1).
Gehe zu Effekt/optikVerve Labs/ Virtual Photographer und finde das Preset Trendsetter (weiße Hand). 
Klicke Process.

Alles einbinden.

Füge dem Bild, nach Belieben, einen Text bei. 
(Hier verwendete ich die Schrift Stylistic, Größe: 96, Farbe: Schwarz. Nachdem ich die passende Position für meinen Text gefunden hatte, verdoppelte ich den Text, aktivierte den unten liegenden Text, und trug nun den Effekt Neon 1 aus der PI-Trickkiste auf.)

Alles einbinden.

Alle Seiten gleichmässig erweitern:
1 Pixel, Farbe: 200/191/200;
40 Pixel, Farbe: Schwarz.
Rechtsklicke/Alle, rechtsklicke/In Objekt umwandeln.
Deaktiviere (Eingabetaste).

Erweitern: 20 Pixel, Farbe: Weiß.
Rechtsklicke/Alle, rechtsklicke/Rand: Randbreite: 20 (weiße Hand), Richtung: Nach innen (roter Pfeil), Form: Kasten und Anti-Aliasing.
Klicke OK und lasse den Rand aktiviert.

Bearbeiten/Füllen/Farbverlauf/Magischer Farbverlauf (1), wähle den Modus: 10 (2), klicke den Knopf Bearbeiten (weißer Pfeil) und wähle danach die Palette: 032 (3).
Nun müssen wir die Farben der Palette unserem Bild anpassen. Rechtsklicke die kleinen schwarzen Quadrate (rote Pfeile), wähle Farbe ändern, und verändere die Farbe auf
74/62/74 (dunkle Schattierung aus unserem Bild).
Rechtsklicke die kleinen weißen Quadrate (weiße Hände), wähle wiederum Farbe ändern, und dieses Mal veränderst du die Farbe in eine lichte Schattierung aus unserem Bild (hier 200/191/200).
Möchtest du die neue Palette speichern, klickst du den Knopf Hinzufügen (4) und gibst der Palette einen Namen. Klicke OK und lasse den Rand aktiviert.

Gehe zu Effekt/optikVerve Labs/ Virtual Photographer und finde das Preset Ambience (weißer Pfeil). 
Klicke Process und deaktiviere den Rand (Eingabetaste).

Alle Seiten gleichmässig erweitern: 
1Pixel, Farbe: 200/191/200 und 1 Pixel, Farbe: Schwarz.


Aktiviere nun das von uns in ein Objekt umgewandelte Bild (1), rechtsklicke/Schatten, Farbe: Schwarz, 1.Alternative (roter Pfeil) und verwende diese Einstellungen:
5/5 + 50/100/10.
Klicke OK und Alles einbinden.

 

Hier nun das Resultat in der Originalgröße :)) 



 

 

That's it! Ein schönes Bild ... erstellt mit der Hilfe von PI, einer Maske, einer Tube und Zusatzfiltern. HAVE FUN!!!

 

 

Wenn du Hilfe brauchst, bzw. Vorschläge, Tipps zur Verbesserung dieses Tutorial hast,
schicke mir eine Email!

 

BLEND TUTORIALS - PI 12 / 1

 

 

HOME   INDEX   KONTAKT

Copyright © inkl-Designs. All rights reserved.